www.waalwege.com
Aussichtspunkt am Verdinser Waalweg bei Schenna in Südtirol.

Wandern auf Waalwegen in Südtirol

Waalwege sind am besten für leichte Wanderungen und Spaziergänge im Vinschgau (ital. Val Venosta) und in der Umgebung von Meran (ital. Merano) geeignet.

Ursprünglich wurden die Waalwege für die Instandhaltung der künstlich angelegten Bewässerungskanäle, den sogenannten Waalen, angelegt.

Heutzutage sind sie populäre Spazier- und Wanderwege, die durch die herrliche Natur führen und der Erholung führen. Schöne Aussichtspunkte laden zum Rasten, Verweilen und Genießen ein und das leise Plätschern des Wassers beruhigt und entspannt.

Waalweg Portal

Besuchen Sie unser Waalwege Portal www.waalwege.info mit Informationen über Waale und Waalwege, Beschreibungen von Waalen im Vinschgau, Burggrafenamt und Passeiertal sowie Wanderberichten von Waalwegwanderungen.

Waale im Vinschgau, Burggrafenamt und Passeiertal

Vor allem im trockenen Vinschgau, Passeiertal (ital. Val Passiria) und Burggrafenamt wurden eine Vielzahl von künstlichen Kanälen angelegt, um das Wasser der Gebirgsbäche zu den Feldern der Bauern zu leiten und den fehlenden Regen zu ersetzen.

Allerdings sind die Waale in den letzten 20 Jahren durch moderne Beregnungsanlagen abgelöst worden, sodass ein Großteil der Waale heute nicht mehr für die Bewässerung verwendet wird.

Trotzdem sind viele Waale noch erhalten bzw. wurden wieder reaktiviert, da sie ein wichtiger Teil der Kultur des Vinschgaus und Burggrafenamtes darstellen.

Waalwege als Wander- und Spazierwege

Auch die Waalwege sind erhalten geblieben und wurden zu beliebten Wander- und Spazierwegen ausgebaut. Wegen der meist sehr moderaten Höhenprofile, den schattenspendenden Bäumen und der Kühlung durch das fließende Wasser sind sie ideal für Wanderungen und Spaziergänge im Sommer.

Auf manchen Waalwegen, wie z. B. dem Marlinger Waalweg, wurde auch ein Kulturparcours eingerichtet. Hier erfährt man vor Ort Wissenswertes über die Funktion der Waale, über Wasserrechte, was eine Waalschelle ist und welche Tätigkeiten der Waaler durchführen mußte.

Entlang der Waalwege laden Gasthäuser und Buschenschanken zum Verweilen ein. Oft sind auch die Waalerhäuschen bewirtschaftet und man erhält dort eine herzhafte Jause mit leckeren Südtiroler Spezialitäten wie Speck und Schüttelbrot.

Hotels in Meran und Umgebung

Haben Sie Lust auf einen Spaziergang auf einem Waalweg und auf einen Urlaub in der herrlichen Bergwelt von Meran bekommen? Dann buchen Sie gleich Ihren Meran Urlaub.

Auf unserem Meran Portal haben wir Hoteltipps für die Kurstadt Meran zusammengestellt.

Wenn Sie lieber in einem der umliegenden Orte wie Dorf Tirol, Schenna, Marling oder Algund wohnen möchten, dann finden Sie bei unseren Hoteltipps für die Umgebung von Meran sicher ein passendes Hotel.

Wanderkarten, Wanderführer und Reiseführer für Ihren Urlaub in Südtirol

Besuchen Sie unseren Online Shop mit Produkten für Ihren Urlaub in Südtirol.

Tipps für Wanderungen auf Waalwegen und anderen Wanderwegen finden Sie in einem der Wanderführer und den dazu passenden Wanderkarten.

Wir führen auch Reiseführer, Radtourenführer und weitere Artikel für Vinschgau, Burggrafenamt und Passeiertal sowie für ganz Südtirol im Angebot.

Hier einige Artikel aus unserem Angebot:

Bikeline Radatlas Südtirol

bikeline Radatlas Südtirol

Radwandern im Vinschgau, Etschtal, Eisacktal und im Pustertal: 25 Tourvorschläge für Ihren Radurlaub in Südtirol.

Südtirol Ausflugsführer: Erlebnis Vigiljoch

Erlebnis Vigiljoch

Das Vigiljoch ist ein beliebtes Ausflugsziel zwischen dem schattigen Vinschgau und dem sonnigen Ultental in der Umgebung von Meran. Dieser Wanderführer enthält Wandervorschläge und Einkehrtipps für dieses Wander- und Erholungsgebiet westlich von Meran. Unter anderem sind auch der Marlinger Waalweg und der Marlinger Höhenweg beschrieben.

Naturführer Bergblumen-Paradies Vinschgau

Bergblumen-Paradies Vinschgau

Wenn Sie schon immer die Namen der Alpenblumen, die Sie auf Ihren Wanderungen finden wissen wollten, dann ist diese Buch genau das richtige für Sie.

Sie finden in diesem Naturführer die Beschreibung von 188 Alpenblumen. Die Bestimmung der Pflanzen wird durch 243 Fotos erleichtert, die die Beschreibungen ergänzen.